Veranstaltungen für Lehrer



10:00 - 10:30 Uhr / FHMS

Wechselwirkungsfreie Quantenmessung

An einem einfachen Beispiel wird eine optische Messung erklärt, die ohne Wechselwirkung des Lichts mit dem zu vermessenden Objekt auskommt. Solche Messungen basieren auf einem grundlegenden Konzept der Quantenphysik. Dabei wird auch der berühmte Welle-Teilchen Dualismus beleuchtet. Das Beispiel eignet sich für die Lehre in der gymnasialen Oberstufe, sofern einige wenige Grundlagen der Quantenphysik bekannt sind.

Prof. Dr. Ulrich Wittrock

Stand der Anmeldungen:

0%

10:35 - 11:10 Uhr / FHMS

Wenn die Eisenbahn anfängt zu schweben - Neues aus der Supraleitung

Das Phänomen Supraleitung fasziniert die Physiker seit 100 Jahren und hat aktuell eine große Bedeutung bekommen. Strom ohne Verluste zu speichern ergäbe die Batterie der Zukunft. Verlustfreie Leitung hört sich utopisch an, ist aber möglich. Genauso wie schwebende Bahnen, die sogar Häuser hochfahren könnten.

Prof. Dr. Klaus Morawetz

Stand der Anmeldungen:

0%

11:00 - 12:00 Uhr / WWU

Islamische Ethik

Eine der wichtigsten Dimensionen der Religion ist die ethische Dimension. Im vorliegenden Seminar wird zuerst in die Begriffserklärung und Grundfragen der Ethik eingeführt. Als nächstes werden die wichtigsten ethischen Positionen innerhalb der islamischen Tradition kurz dargestellt, wobei vor allem ein Blick in die ethischen Fragen der islamisch-systematischen Theologie, Philosophie und Mystik gewonnen werden soll. Vor diesem Hintergrund werden dann insbesondere anhand der Lektüre des „Kriteriums des Handelns” von Al-Gazali (gest. 1111) als auch weiterer einführenden Literatur in die Thematik die grundlegenden ethischen Probleme aus der Sicht der islamischen Philosophie, Theologie und Mystik ausgearbeitet und vertieft.

Dr. Asmaa El Maaroufi

Stand der Anmeldungen:

0%

11:15 - 12:15 Uhr / FHMS

Quantenoptische Experimente mit 3D-gedrucktem Würfel-Stecksystem

Mehrphotonen und Einzelphotonen-Experimente wie z.B. Interferometrie, aber auch fortgeschrittenere Aufbauten wie BB48 und Magnetfeld-Quantensensoren (ODMR), beruhend auf NV-Zentren in Diamanten, sollen kosteneffizient ermöglicht werden. Die Würfel (open-source-Hardware) enthalten optische Standardkomponenten, z.B Laser, Strahlteiler, etc. und werden in Ihrem Schullabor selbst zusammen gebaut. Die SchülerInnen können die verschiedenen Experimente dank des einfachen Stecksystems selbstständig aufbauen und durchführen. So werden Quantenmechanische Zusammenhänge wie Elektronenspin und Zeeman-Effekt greifbar und wichtige Zukunftsthemen wie Quantensensorik und Quantencomputing anschaulich behandelt.

Prof. Dr. Markus Gregor

Stand der Anmeldungen:

0%

11:50 - 12:10 Uhr / WWU

Fachstudienberatung zum Zwei-Fach-Bachelor Chinastudien für Eltern und Lehrer*innen

Zusätzlich zur Veranstaltung „Einführung in die Chinastudien“ besteht am Hochschultag die Möglichkeit der individuellen Studienfachberatung für alle Fragen rund um das Studium des Zwei-Fach-Bachelor Chinastudien speziell für Eltern und Lehrerinnen und Lehrer. Gern können Sie an der Beratung in Gruppen mit bis zu 4 Personen teilnehmen.

Alexander Brosch M.A.

12:00 - 14:00 Uhr / WWU

Studieren am Zentrum für Islamische Theologie

Am Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) werden verschiedene Studiengänge der islamischen Theologie und der islamischen Religionslehre angeboten. Wenn Sie sich wissenschaftlich und kritisch mit Ihrem Glauben und den religiösen Inhalten auseinandersetzen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.

In dieser Veranstaltung geht um die Vorstellung der verschiedenen Studiengänge am Zentrum für Islamische Theologie (Theologiestudium und Lehramtsstudium), die Voraussetzungen und die Studieninhalte. Im Anschluss besteht die Möglichkeit auf individuelle Fragen der Studieninteressierten rund um das Theologie – und Lehramtsstudium einzugehen.

Hanane El Boussadani, M.A.

Stand der Anmeldungen:

0%